Päonia & Joy

Medizinisch Versorgung sollte unabhängig von finanziellen Mitteln oder der geographischen Lage sein. Kein Mensch sollte sterben oder leiden, nur weil er sich seine Medikamente nicht leisten kann oder eine Operation in seiner Heimat nicht möglich ist.

 

Päonia & Joy

möchte jedem Menschen der in seinem Heimatland die nötige medizinische Versorgung nicht erhalten kann, sei es aus aus den unterschiedlichsten Gründen, die bestmögliche medizinische Behandlung in Deutschland ermöglichen.

Dabei werden wir in 4 Phasen vorgehen: die Kontaktaufnahme, die Vorbereitungen, die Behandlungen vor Ort sowie die Abreise ins Herkunftsland. Finanzieren werden wir uns hauptsächlich durch  Spendengelder.

 

Wir konzentrieren uns unter anderem auf die Kardiologie, Plastische- Rekonstruktive Chirurgie, Orthopädie sowie Onkologie.


Eine Familie - nicht nur ein Team


Gesund & Glücklich!